Erstellt 10-Apr-15
Geändert 10-Apr-15
Besucher 6
1 Fotos
Aktueller Name: Voyager
Ex-Namen: Alexander von Humboldt (-12), Alexander von Humbolt II (-08), Jules Verne (-08), Walrus (-07), Nautican (-96), Crown Monarch (-94)
Daten
IMO-Nr.: 8709573
Baujahr: 1990
Werft: Union Naval de Levante S.A., Valencia
Baunummer: 185
Eigner: All Leisure Holiday's Ltd.
Manager: V Ships Leisure SAM
Operator: Voyages of Discovery
Flagge: Bahamas
Hafen: Nassau
Rufzeichen: C6WC2
MMSI-Nr.: 309695000
Klassifizierer: Det Norske Veritas

Abmessungen/Kapazitäten
Kapazität: ca. 470 (max. 559) in 260 Kabinen
Gross Tonnage (GT): 15.396
Net Tonnage (NT): 5.817
Tragfähigkeit (dwt): 1.384
Länge über alles (m): 150,50
Breite (m): 20,60
Tiefgang (m): 5,82
Besatzung: 215
Antrieb
Maschine: 4 x Normo-Bergen-BRM9-Diesel
Leistung (kw): 13.240
Propeller: 2
Geschwindigkeit (kn): 18
Historie
25.06.1987: Auftragsvergabe
04.10.1988: Kiellegung
30.10.1989: Stapellauf
25.10.1990: Fertigstellung
November 1990: Ablieferung als Crown Monarch für Commodore Cruise Line
1994: Umbenennung in Nautican
1996: Umbenennung in Walrus
2007: Umbau bei Bredo, Bremerhaven
Mai 2008: Einsatz als Jules Verne für Phoenix Reisen (Reederei: C-Cruises, Niederlande)
30.11.2008: In Bremerhaven aufgrund der Zahlungsunfähigkeit der Reederei aufgelegt.
September 2009: Von V Ships Leisure ausgelöst und nach Großbritannien geschleppt, Versteigerung (Neuer Eigner: All Leisure Group)
Dezember 2012: Einsatz als Voyager für den Veranstalter Voyages of Discovery
30.03.2015: Klassearbeiten/techn. überholung durch die Lloyd Werft, Bremerhaven.
Stand: 10.04.2015
Alle Angaben ohne Gewähr

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Transport
Unterkategorie:Schiffe
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:7809573, Alexander von Humboldt, Bremerhaven, Crown Monarch, Cruise, Cruise Ship, Jules Verne, Kreuzfahrt, Kreuzfahrtschiff, Lloyd Werft, Nautican, V Ships, Voyager, Voyages of Discovery, Walrus

Voyager

Voyager